ORM – Online Reputation Management


Ziel:

Mithilfe des ORM, dem Online Reputation Management, wird Ihre Internetpräsenz ins rechte Licht gerückt. D. h., es werden nur positive Meldungen, auf speziell ausgesuchten Webseiten veröffentlicht. Wir wirken somit einer negativen Verbreitung entgegen bzw. prägen bereits vor Bekanntwerden des Produktes ein positives Bild Ihres Unternehmens.

Umsetzung:

Mit dem Online Reputation Management kann frühzeitig positiv agiert werden. Eine positive Presse schwächt gegebenenfalls negative Einstellungen. Wir suchen ständig nach Neuigkeiten über Sie und Ihr Produkt. Negativen Kommentaren oder Informationen in Foren oder Blogs wirken wir mit positiven Artikeln entgegen. Da wir immer auf dem aktuellen Stand sind, können wir bei negativen Meldungen schnell und flexibel reagieren. Die Kampagnen können von uns jederzeit auf die aktuelle Situation angepasst werden.

Für ein erfolgreiches Online Reputation Management ist die Kombination aus SEO und SEM wichtig. Denn als Erstes ist eine optimale Positionierung in der Suchmaschine nötig, die alle negativen und störenden Suchergebnisse verdrängt. Im nächsten Schritt wird ein direkter Kontakt zur Zielgruppe hergestellt (Blog- oder Forenbeiträge). Aber auch Experten werden, durch Online-Pressemitteilungen und Einträge in speziellen Blogs, auf Sie aufmerksam gemacht.

Tipps und Hinweise:

ORM darf nicht unterschätzt werden, denn negative Schlagzeilen verbreiten sich sehr schnell. Diese können auch nicht mehr rückgängig gemacht oder gelöscht werden. Durch die Anonymität im Internet werden höfliche Floskeln schnell vergessen und die Hemmung, einen negativen Eintrag zu veröffentlichen, ist sehr gering. Nur Experten wissen, wann oder wo sie negativen Meldungen gezielt entgegenwirken können.